Wohnpflegezentrum Haus "Lebensraum"

Nach der feierlichen Eröffnung des neuen ASB-Wohnpflegezentrums Zeuthen im Frühjahr 2016 bietet das attraktive Seniorenpflegeheim 70 vollstationäre Pflegeplätze in Einzelzimmern mit fachgerechter und individueller Betreuung für die Bewohner.

Die möblierten Appartements verfügen über ein eigenes Bad und sind modern ausgestattet. Kleine Wohngruppen sorgen für eine familiäre Atmosphäre in gemütlichen Gemeinschaftsräumen, die über Balkon oder Terrasse verfügen.

Der begrünte Innenhof und ein modernes Ambiente tragen zum Wohlfühlen bei. Eine Physiotherapie-Praxis befindet sich außerdem im Haus "Lebensraum" und bietet den Bewohnern u. a. Senioren-Yoga, Koordinationstraining und das Gruppentraining "Medizin nach Noten".

Gern beraten wir Interessenten persönlich und laden Sie zu einer Besichtigung ein.

Die Deutsche Fernsehlotterie unterstützt den Bau mit rund 260.000 Euro.

Wohnpflegezentrum Haus "Lebensraum"

Wilhelm-Guthke-Straße 13
15738 Zeuthen

 

Ansprechpartnerin: Stefany Marter

Tel.: 033762 / 18 76 - 0
Fax:
033762 / 18 76 - 105

E-Mail: leitung-wpz@remove-this.asb-mb.de

Das neue Pflegeheim entsteht

September 2014: Das Erdgeschoss wird gebaut.
Am 12. Dezember 2014 wird Richtfest gefeiert.
März 2015: Es geht voran.
Die Arbeiten am Dach und der Einbau der Fenster machen Fortschritte.
Der Blick aus Richtung des Bahnhofs hat sich verändert.
Juli 2015: Das Gebäude nimmt allmählich Gestalt an.
August 2015: Von außen fast fertig. Der Innenausbau läuft auf Hochtouren.
Ende November 2015: Der Blick von der Straße auf die künftigen Wohnungen.
Auf dieser Seite wurde bereits gepflastert.
Die Fassade ist bereits fertig.
Ein Detailblick zu den Wohnungen, die im Frühjahr vermietet werden.
Der Blick vom Parkplatz in Nähe der S-Bahn.
Blick in ein großzügiges Badezimmer.
Hell und freundlich: Wohnzimmer mit schönem Ausblick.
Hier wird der Haupteingang zum Pflegeheim sein.
Moderne Fensterelemente spenden Schatten.
Ausblick vom Balkon.
Eine helle Küche mit Durchreiche zum Wohnzimmer wartet auf Mieter.
Oder wie wäre es mit einer amerikanischen Küche?
Die Rückseite des Hauses "Lebensraum" im Februar 2016.
Gemütlich: Wohnküche einer künftigen Wohngruppe.
April 2016: Bald können die ersten Mieter und Bewohner einziehen.
Die Außenanlagen sind fertig.
Das Pflegebad bietet auch Platz für Friseurbesuche.
Mai 2016: Die neuen Mitarbeiterinnen bereiten alles für den Einzug der ersten Bewohner vor.
Die Wohnküche sieht schon wohnlich aus.
Die ersten Mieter sind schon in die seniorengerechten Wohnungen eingezogen. Am 9. Mai werden auch neue Bewohner das Haus beleben.