Jetzt anmelden: Neues Fortbildungsthema im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung

Workshop am 22.11.2019 in Lübben für pädagogische Fachkräfte aus Kita und Hort im "Haus der kleinen Forscher"

Das Projekt "Haus der kleinen Forscher" leistet einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchssicherung in den Natur- und Ingenieurwissenschaften.

Was bedeutet Nachhaltigkeit und was steckt hinter dem Konzept „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE)? Was taucht im Alltag der Kinder auf, das mit Aspekten der Nachhaltigkeit zu tun hat? Welche Methoden eignen sich, um BNE im pädagogischen Alltag umzusetzen, und wie lässt sich das Entdecken und Forschen mit BNE verknüpfen?

Das Bildungskonzept BNE will Mädchen und Jungen darin stärken, die begrenzten Ressourcen unserer komplexen Welt zu erforschen, zu verstehen, aktiv zu gestalten und dabei auch an kommende Generationen sowie an Menschen zu denken, denen weniger zur Verfügung steht.

In dieser Einstiegsfortbildung mit Trainerin Katrin Heinrich beschäftigen Sie sich mit Nachhaltigkeitsfragen, die im Alltag der Mädchen und Jungen auftauchen. Sie erleben, dass das forschende Lernen eine Methode ist, die sich auch für die BNE-Praxis eignet, und lernen die Methode „Philosophieren mit Kindern“ kennen.



Wir laden Sie herzlich ein:

Fortbildung „Tür auf! Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Freitag, 22. November 2019
von 9:00 bis 15:30 Uhr

in den Räumlichkeiten des Landkreises Dahme-Spreewald, Beethovenweg 14 in 15907 Lübben

Der Beitrag pro Teilnehmer beträgt 20,00 Euro (ohne Verpflegung / Getränke; Bezahlung erfolgt im Nachgang per Rechnung). Vor Ort stehen ein Getränkeautomat und eine Cafeteria zur Verfügung (auf Selbstkostenbasis).

Die Fortbildung im „Haus der kleinen Forscher" richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätte und Hort.

Durch die Fortbildung führt Trainerin Frau Katrin Heinrich.

 

Interessierte können sich hier zum Workshop anmelden. Bitte lassen Sie uns den Anmeldebogen per Mail, Post oder Fax zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Zum Haus der kleinen Forscher:

In den eintägigen Fortbildungen werden pädagogische Fachkräfte geschult, um die Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) den Kindern ihrer Einrichtung auf spielerische Weise näher zu bringen. Das Netzwerk wird durch den ASB Mittel-Brandenburg im Auftrag des Landkreises Dahme-Spreewald koordiniert.

 

 

Informationen und Kontakt:

Anja Briese

"Haus der kleinen Forscher" - Lokales Netzwerk Dahme-Spreewald
ASB Regionalverband Mittel-Brandenburg e.V.

Erich-Weinert-Straße 45
15711 Königs Wusterhausen

Telefon: 03375 / 25 78-40
Fax: 03375 / 25 78-12
E-Mail: info@remove-this.kleine-forscher-lds.de

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr Informationen