Willkommen beim ASB Mittel-Brandenburg!

Der ASB Mittel-Brandenburg ist als gemeinnützige Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation im Herzen Brandenburgs tätig. Wir engagieren uns im gesamten Spektrum der sozialen Hilfe.

Aktuelles

Unterstützung auch in Coronazeiten

Kostenlose Beratung für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Ansprechpartnerinnen der Demenzberatung: Annette Breitmann (re) und Katja Wendland (li) – Archivbild

Im Land Brandenburg leben aktuell rund 63.000 Menschen mit einer dementiellen Erkrankung, 2025 werden es nach Schätzungen der Alzheimer-Gesellschaft-Brandenburg e.V. mehr als 75.000 Erkrankte sein (Stand 2020).

Der überwiegende Teil der pflegebedürftigen Menschen wird von Angehörigen zu Hause gepflegt. Diese Angehörigen stehen in Zeiten von Corona vor einer besonderen Herausforderung. Durch die Einschränkungen der sozialen Kontakte, die mit dem „Lockdown“ einhergehen, bleiben pflegende Angehörige mit ihren Sorgen und der Betreuung der Erkrankten immer mehr auf sich gestellt. Tagespflegeeinrichtungen mussten zwischenzeitlich schließen, alltagsunterstützende Angebote wurden vorübergehend eingestellt und Angehörigengruppen können sich nicht mehr treffen. Nicht allen steht die Möglichkeit des digitalen Austauschs zur Verfügung, dabei ist es insbesondere für Angehörige von Demenzkranken so wichtig, im Kontakt mit Gleichgesinnten zu bleiben.

Familienangehörige organisieren und koordinieren oft den gesamten Alltag der Erkrankten und geben Trost, Ermutigung und intensive Zuwendung. Diesen vielfältigen Fähigkeiten und Kompetenzen pflegender Angehöriger stehen im Alltag hohe psychische und physische Belastungen gegenüber. Selbst nicht krank zu werden und eine wertvolle und erfüllte Zeit zu erleben, ist eine große Herausforderung für Angehörige. Umso wichtiger ist es, Unterstützung zu erhalten und sich freie Zeitfenster zu schaffen, in denen Kraft getankt werden kann.

Die Demenzberatungsstelle des ASB Mittel-Brandenburg hat für alle Ratsuchenden ein offenes Ohr, gibt hilfreiche Tipps für den Umgang mit Demenzkranken und informiert unter anderem zu den Leistungen der sozialen Sicherungssysteme. Die kostenfreie Beratung erfolgt trägerneutral und entsprechend der erforderlichen Schutzmaßnahmen von Bund und Land – auch während der Coronapandemie.

Zudem ist es wieder möglich, Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer/innen zur stundenweisen Entlastung von der anspruchsvollen Betreuung Demenzkranker zu erhalten. Die Pflegeversicherung hält dazu einen Betrag von 125,00 € monatlich vor. Die ehrenamtlichen Helfer/innen sind hinsichtlich der aktuell gültigen Hygienemaßnahmen geschult, tragen FFP2-Masken und werden durch die ASB-Demenzberatungsstelle regelmäßig mittels COVID-19-Schnelltest getestet.

Sie benötigen Unterstützung bei der Betreuung Ihres dementiell erkrankten Angehörigen und möchten mehr über die entlastenden Angebote der Pflegeversicherung erfahren? Dann wenden Sie sich gern an die ASB-Demenzberatungsstelle.

Frau Breitmann und Frau Wendland stehen Ihnen für alle Fragen gern zur Verfügung: per Telefon unter 03375 / 21 313 - 21 oder per E-Mail unter demenzberatung@spam.asb-mb.de.

 

Unsere am häufigsten besuchten Seiten

Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen die Inhalte und Funktionen bestmöglich anzubieten und um die Zugriffe auf unserer Website anonym zu analysieren.

Beachten Sie, dass bei fehlender Zustimmung gegebenenfalls nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.

Sie können die Cookie-Einstellungen einsehen, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen.

Mehr erfahren...

Notwendigerforderlich

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.

CookieDauerBeschreibung
bakery24 StundenSpeichert Ihre Cookie-Einstellungen.
PHPSESSIDSessionSpeichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite vollständig angezeigt werden können. Mit Schließen des Browsers wird das Cookie gelöscht.
Analyse

Über Cookies dieser Kategorie lernen wir aus dem Verhalten der Besucher auf unserer Website und können so relevante Informationen noch schneller erreichbar machen.

CookieDauerBeschreibung
_pk_id.xxx13 MonateMatomo – User-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welchen User es sich handelt)
_pk_ses.xxx30 MinutenMatomo – Session-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)